Kamera-Interview-Training: Mal wieder lehrreich und kurzweilig

Am 15. Februar hat Medienspezialist Daniel Baumbach ein freies Kamera-Interview-Training in Erfurt veranstaltet. Die drei Teilnehmer kamen aus Erfurt und Jena: die Geschäftsfrau und Künstlerin Julia Schulze (Body-pArts), die Projektentwicklerin und Beraterin Birgit Meusel (Indeenspinnerei) und der Unternehmensberater Frank Heuer (Ingenieurbüro Heuer). Sie alle einte, dass sie gelegentlich vor Kamera oder…

weiterlesen…

Smartphone-Video-Training neu im Angebot

Im Smartphone-Video-Training erlernen die Teilnehmer, wie sie mit ihren hochwertigen Smartphones hochwertige Videoclips für die Sozialen Medien (Social Media Content) produzieren können. Von der Idee, übers Konzept, Drehen, Schneiden, Texten bis hin zum Vertonen und Verteilen der Videoclips werden die Theorie besprochen und die Praxis geübt. Das Training ist auf…

weiterlesen…

Coaching eines Unternehmensvorstands in Ansprache und Interview

Wenn eine wichtige Ansprache an Stakeholder vorbereitet wird, macht es für Unternehmen oft Sinn, einen Kommunikationsfachmann von außen zu engagieren. Denn dieser kann unbefangen auf Kernaussagen, nachvollziehbaren Redefluss und kreative Elemente der Rede achten. Er ist nicht gefangen von zu vielen Details, von betrieblichen Internas und Befindlichkeiten sowie Dingen, die…

weiterlesen…

30-Minuten-Porträt von Bildhauer Volkmar Kühn für MDR-Fernsehen

Es gibt keinen Bildhauer in Thüringen, der mit seinen Werken in der Öffentlichkeit präsenter ist als er: Volkmar Kühn aus dem ostthüringischen Wünschendorf. Seine charakteristischen und markanten Figuren und Figurengruppen prägen die Ortsbilder von Erfurt, Gera, Rudolstadt, Ilmenau, Greiz und Kloster Paulinzella. Und natürlich nicht zu vergessen: Kloster Mildenfurth, sein…

weiterlesen…

Medientrainer-Blog: Eine Live-Schalte souverän meistern

Eine Live-Schalte (eigentlich Live-Schaltung) ist für Gesprächspartner die hohe Kunst des Fernsehinterviews. Bei keiner anderen Interviewform können mehr Unwägbarkeiten auftreten und dem Fachmann oder der Fachfrau vor der Kamera das Antworten schwer machen. So gibt es keinen Interviewer, den er oder sie direkt ins Gesicht schauen kann – nur das…

weiterlesen…

Dokumentation über Kloster Mildenfurth für MDR-Fernsehen

Eine 30-Minuten-Dokumentation wird nicht in wenigen Tagen gestemmt. Ein solch komplexes Filmwerk braucht meist eine längere Vorbereitungszeit. Und so hat Medienspezialist Daniel Baumbach mit der Recherche und der konzeptionellen Planung für einen Film begonnen, der Anfang September 2018 im MDR-Fernsehen ausgestrahlt werden soll. Sein Arbeitstitel: „Kloster Mildenfurth – Eine Ruine mitten…

weiterlesen…

„Wüstenserie Namibia“ von Fotoagentur in Premium-Katalog aufgenommen

Im Dezember war Medienspezialist Daniel Baumbach zwei Wochen lang in Namibia unterwegs. Das afrikanische Land ist von zwei Wüsten geprägt, der Namib und der Kalahari. Durch den Sand dominieren dort vor allem die Rottöne. Angesichts solcher Naturschönheit und Naturgewalt konnte der gelernte Pressefotograf kaum den Fotoapparat aus der Hand legen,…

weiterlesen…

Medientrainer-Blog: Wie stelle ich mich vor die Kamera?

Ein Kamerateam oder ein Video-Blogger kündigen sich an für ein Interview. Inhaltlich sollten Sie überlegen, was der Reporter fragen könnte und was Sie darauf antworten werden? Was ist meine Botschaft, und wie bringe ich sie auf den Punkt? Für das Interview gilt es aber auch einige optische Dinge zu beachten. Denn…

weiterlesen…

Zweitägiges Präsentationstraining in Erfurt am 6. und 7. 3. 2018

Bei Tagungen und Konferenzen gibt es nichts Schlimmeres als langatmige Vorträge, überladene Power-Point-Präsentationen und Referenten, denen vor Aufregung die Stimme versagt und die Knie zittern. Die Präsentation eines Themas vor Publikum wird von vielen immer noch auf die leichte Schulter genommen. Da wird nebenbei der Vortrag erarbeitet – oder gar…

weiterlesen…

Medientrainer-Blog: Was tun bei Lampenfieber?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen an einen Medientrainer ist: Wie gehe ich mit Lampenfieber um? Dabei ist es ganz gleich, ob ein Trainingsteilnehmer als Fachmann vor der Kamera stehen soll, als Referent eine Präsentation vorstellen wird oder demnächst als Redner vor Publikum spricht. Eine gewisse Aufregung wird immer dabei…

weiterlesen…