Coaching für Thüringer Landessieger „Jugend forscht“

Die vorletzte Hürde haben sie mit Bravour gemeistert, das Finale des Thüringer „Jugend forscht“-Wettbewerbs gewonnen. Nun geht es für die 15-18jährigen Gymnasiasten darum, im Bundeswettbewerb einen Spitzen-Eindruck zu hinterlassen, um möglichst ganz vorn zu landen, vielleicht sogar „Bundessieger Jugend forscht“ zu werden. Der Wettbewerb findet im Juni in Darmstadt statt.…

weiterlesen…

BMTD-Blog: Doppeltes bayerisches Eigenlob misslingt

„Eigenlob stinkt!“ – eine Redensart, die dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder seit jeher vollkommen schnurz ist. Er findet sich richtig gut (oder bayerisch-deftiger formuliert: richtig geil), und das teilt er der Welt auch immer wieder ganz selbstverständlich mit. Söder ist es dabei ganz egal, dass sich selbst preisen als unehrenhaft…

weiterlesen…

Medientrainer-Blog: Texte lebendig sprechen und richtig betonen

Jeder, der schon mal einen Text für einen Podcast oder ein Video vertont hat, der kennt das Problem: Schriftsprache ist nicht gleich Sprechsprache. Und ein gesprochener bzw. abgelesener Text klingt nie so, wie gerade überlegt und aus dem Mund gepurzelt. Eher hölzern, steif und irgendwie unecht. Man hört halt, dass…

weiterlesen…

Coaching Kommunikation und Körpersprache für Regionalsieger „Jugend forscht“

Die Teilnehmer von „Jugend forscht“ sind Spezialisten in ihren Fachgebieten. Doch können die Jugendlichen ihr Fachwissen und ihre Forschungsergebnisse auch verständlich weitergeben? Schließlich sind ihre Themen aus den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) sehr komplex und meist nicht für „Lieschen Müller“ verständlich. Um diese Frage drehte sich am 9.…

weiterlesen…

Coaching eines Unternehmensvorstands in Ansprache und Interview

Wenn eine wichtige Ansprache an Stakeholder vorbereitet wird, macht es für Unternehmen oft Sinn, einen Kommunikationsfachmann von außen zu engagieren. Denn dieser kann unbefangen auf Kernaussagen, nachvollziehbaren Redefluss und kreative Elemente der Rede achten. Er ist nicht gefangen von zu vielen Details, von betrieblichen Internas und Befindlichkeiten sowie Dingen, die…

weiterlesen…

Zweitägiges Präsentationstraining in Erfurt am 6. und 7. 3. 2018

Bei Tagungen und Konferenzen gibt es nichts Schlimmeres als langatmige Vorträge, überladene Power-Point-Präsentationen und Referenten, denen vor Aufregung die Stimme versagt und die Knie zittern. Die Präsentation eines Themas vor Publikum wird von vielen immer noch auf die leichte Schulter genommen. Da wird nebenbei der Vortrag erarbeitet – oder gar…

weiterlesen…

Medientrainer-Blog: Was tun bei Lampenfieber?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen an einen Medientrainer ist: Wie gehe ich mit Lampenfieber um? Dabei ist es ganz gleich, ob ein Trainingsteilnehmer als Fachmann vor der Kamera stehen soll, als Referent eine Präsentation vorstellen wird oder demnächst als Redner vor Publikum spricht. Eine gewisse Aufregung wird immer dabei…

weiterlesen…

Gütesiegel für Medientrainer erhalten

Medienspezialist Daniel Baumbach ist von der Steinbeis-Hochschule Berlin als Medientrainer zertifiziert worden. Am Samstag hat er die abschließende Prüfung des Zertifikatslehrgangs „Certified Media Trainer“ in München mit Bravour bestanden. Somit können Auftraggeber und Teilnehmer seiner Medientrainings absolut sicher sein, dass seine Trainingsarbeit den didaktisch-methodischen Ansprüchen einer anerkannten Hochschule sowie des…

weiterlesen…

BMTD-Blog (4): Pyramidal Präsentieren heißt Kernaussage zuerst

Im Geschäftsleben fehlt es meist an Zeit. Ein Meeting jagt das andere. Auf die erste Präsentation folgen die zweite, die dritte, die vierte… Auf deren Grundlage muss ein Geschäftsführer oder Vorstand fast im Akkord entscheiden, welche Projekte angegangen oder verworfen, welche Investitionen getätigt oder vermieden werden. Und eigentlich sitzt der…

weiterlesen…