Pitch-Workshop für Investor Days Thüringen

Optimal pitchen, das will richtig geübt sein – am besten mit einem Medientrainer wie Daniel Baumbach und vor Profis aus dem Investorengeschäft und einer Beratungsstiftung. Denn bei einem „Elevator Pitch“ haben Jungunternehmer und Vertreter von Start-ups nur exakt drei Minuten Zeit, um sich und ihr Unternehmen und – vor allem – ihre Geschäftsidee vorzustellen. Weil die Zeit so knapp und die Konkurrenz so groß ist, sollten sie so überzeugend und so verständlich wie nur möglich sein. Und sie müssen – ganz klar – auf den Punkt kommen.

Dritter Pitch-Workshop in Folge

Zum dritten Mal haben die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) und das Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) Thüringen Medienspezialist Daniel Baumbach als Präsentationstrainer gebucht. Im „Elevator-Pitch-Workshop“ trainierte der Medientrainer in Erfurt an zwei Tagen zehn Gründer bzw. Vertreter von Start-ups.  Mit diesem Know-how treten die meist jungen Firmengründer/Start-ups am 19. Juni 2018 bei den „Investor Days Thüringen“ in der Messe Erfurt auf und machen hoffentlich großen Eindruck auf die zahlreichen Investoren sowie bei Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, damit sie die gewünschten Anschubfinanzierungen und Kontakte für ihre Unternehmen bekommen.

Idee sucht Kapital – nur wie?

Das hochkarätige Event, die „Investor Days Thüringen“ (Programm) hat sich unter dem Motto „Idee sucht Kapital – Idee sucht Know-how“ im Laufe der letzten Jahre zu einer der wichtigsten Netzwerkveranstaltungen Mitteldeutschlands entwickelt. Medienspezialist Daniel Baumbach hatte diese Veranstaltung in den vergangenen Jahren mehrfach moderiert und wird es in diesem Jahr auch wieder tun. Nun bekam er für die 15. Auflage ein weiteres Mal die Gelegenheit, seine Erfahrungen an die Firmengründer weiterzugeben.

Viele Fragen müssen geklärt werden

Drei Minuten lang vor großem Publikum auf großer Bühne zu stehen, da gilt es im Vorfeld einige Fragen zu klären: Wie bekämpfe ich meine Aufregung?, Ist mein Pitch/meine Präsentation klar strukturiert?, Was muss alles wie gesagt werden?“ und Wie gehe ich mit der kurzen Zeit um? All das und noch Einiges mehr wurde in den beiden Trainingstagen mehrfach vor und mit einer fachkundigen Jury geübt, besprochen und reflektiert. Besonderen Anklang bei den Teilnehmern fanden die kreativen Präsentationsmodelle, die Daniel Baumbach vorstellte. Nun haben die die Teilnehmer knapp zwei Wochen Zeit, sich mit dem neuen Wissen noch einmal intensiv auf das Ereignis vorzubereiten.

Dank an Alexander Michel von Filmproduktion24 für die Fotos!

Der Medientrainer

Medienspezialist Daniel Baumbach gibt seit Jahren Medientrainings und Seminare (Leistungen). Der Erfurter ist von der Steinbeis-Hochschule Berlin zertifizierter Medientrainer (Certified Media Trainer) und nach DVWO-Standards ausgebildeter Trainer. Daniel Baumbach ist Vorstandsmitglied im Bundesverband der Medientrainer in Deutschland (Trainerprofil), der sich für qualitativ hochwertige und nachhaltige Medientrainings einsetzt (BMTD).

Durch seine mittlerweile 20jährige freie Tätigkeit beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) als Reporter, Autor, Moderator und Nachrichtenredakteur hat er einen großen Erfahrungsschatz im aktuellen Fernsehbereich, den er in seinen Medientrainings einbringt (Berufspraxis). Als ausgebildeter Zeitungsredakteur und diplomierter Journalist hat Daniel Baumbach das Journalistenhandwerk von der Pike auf gelernt (Qualifikation).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.