Grundlagenkurs Kamera- und Interviewtraining in Erfurt

Medienspezialist Daniel Baumbach hat am 1. Dezember in Erfurt ein Kamera- und Interviewtraining für Mitarbeiter kleiner Firmen und Verbände veranstaltet. Die fünf Teilnehmer (zwei mussten leider krankheitsbedingt absagen) kamen aus Rudolstadt und Gotha. Darunter waren leitende Mitarbeiterinnen des Kunst-Auktionshaus Wendl (Anke und Julia Wendl) aus Rudolstadt und der Verleger des Gothaer Lokalmagazins Oscar am Freitag, Maik Schulz.

Arbeitsintensiv, kurzweilig, lehrreich

In einem arbeitsintensiven Trainingstag im STUDIOPARK KinderMedienZentrum bekamen die Teilnehmer von Daniel Baumbach eine kurzweilige und lehrreiche Mischung aus Theorie und Praxis serviert. Sie erfuhren, wie sie vor Kamera und Mikrofon wirken und welche Marotten oder Eigenheiten sie abstellen sollten, um positiv auf den Betrachter zu wirken. Auch die richtige Kleidung für die Kamera spielte eine Rolle. In Beispielfilmen aus seiner eigenen langjährigen Fernsehpraxis zeigte der Medienspezialist positive und abschreckende Beispiele von Statements und Interviews. Die Teilnehmer zogen ihre Lehren daraus und konnten anschließend in drei praktischen Durchgängen üben. Da ein Medientraining dazu da ist, Fehler zu machen, gab es in den sich anschließenden Feedback-Runden immer Einiges zu besprechen.

Interview unter verschärften Bedingungen

Besonders die letzte Statement-Runde, bei der sich Daniel Baumbach als Interviewer unwissend und zum Teil auch  unverschämt stellte, verlangte den Teilnehmern Einiges ab. Aber auch in dieser besonderen Stresssituation schafften sie es meist, ihre vorher herausgearbeiteten Kernaussagen zu platzieren und eine passable Figur zu machen.

Und der Medienspezialist konnte somit zum Abschluss des Tages allen guten Gewissens erklären, dass sie keine Angst vor einem Auftritt vor Fernseh- oder Videokameras haben müssen. Allerdings sollten sie einige Stellschrauben noch ein bisschen nachdrehen. Auch für die Teilnehmer war es ein rundum gelungener Trainingstag, wie sie dem Medienspezialisten in seinem Feedback-Bogen bescheinigten. Die drei Frauen aus Rudolstadt haben sich bereits für das Aufbautraining angemeldet. Dieses soll im kommenden Frühjahr ebenfalls in Erfurt stattfinden.

Der Medientrainer

Medienspezialist Daniel Baumbach ist von der Steinbeis-Hochschule Berlin zertifizierter Medientrainer (Certified Media Trainer) und nach DVWO-Standards ausgebildeter Trainer. Er ist Mitglied im Bundesverband der Medientrainer in Deutschland (Trainerprofil), der sich auf dem etwas unüberschaubar gewordenen Markt für qualitativ hochwertige und nachhaltige Medientrainings einsetzt (BMTD).

Durch seine mittlerweile 20jährige freie Tätigkeit beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) als Reporter, Autor, Moderator und Nachrichtenredakteur hat er einen großen Erfahrungsschatz im aktuellen Fernsehbereich, den er in den Trainings einbringt (Berufspraxis). Als ausgebildeter Zeitungsredakteur und diplomierter Journalist hat Daniel Baumbach das Journalistenhandwerk von der Pike auf gelernt (Qualifikation).

Dank an Robert Müller von 44one für drei Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.