Festveranstaltung „100 Jahre AWO“ in Weimar moderiert

Der Thüringer Landesverband der Arbeiterwohlfahrt startete im Deutschen Nationaltheater in Weimar in sein Festjahr „100 Jahre AWO“. Als Moderator führte Medienspezialist Daniel Baumbach durch die zweistündige Veranstaltung. Das Thema, das sich als roter Faden durch die Veranstaltung zog, war „Anstand“. So las der bekannte Münchner Schriftsteller und Journalist Axel Hacke aus seinem 2017 erschienenen Buch „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“. 

Daniel Baumbach im Gespräch mit dem Schriftsteller Axel Hacke Foto: AWO Thüringen

Auch die anschließende Podiumsdiskussion drehte sich um dieses Thema.

Daniel Baumbach, Axel Hacke, Steffen Kania, Wilhelm Schmidt und Christoph Matschie. Foto: AWO Thüringen

Eine kurzweilige Diskussion

Daniel Baumbach diskutierte mit Wilhelm Schmidt, dem Vorsitzenden des AWO-Bundespräsidiums, dem SPD-Bundestagsabgeordneten Christoph Matschie, dem Saalfelder Bürgermeister und stellvertretenden AWO-Landesvorsitzenden Dr. Steffen Kania und Axel Hacke darüber, wie es heute um den Anstand bestellt ist und wie man sich ihn z. B. in politischen Ämtern bewahrt. Auch die Frage, wie die Gesellschaft auf den zunehmenden Populismus und negativen Diskurs in den sozialen Medien reagieren sollte, stand im Raum. Oder der Aspekt, welche Verantwortung die AWO als Wohlfahrtsverband heute trägt, wie sie gegensteuern muss und Anstand vorleben sollte.    

100 Jahre Geschichte

Der Wohlfahrtsverband Arbeiterwohlfahrt (AWO) wurde 1919 als Hauptausschuss für Arbeiterwohlfahrt in der SPD von Marie Juchacz und mehreren weiblichen Mitgliedern der Nationalversammlung gegründet. Den Landesverband Thüringen gibt es seit 1990.     

Der Moderator

Medienspezialist Daniel Baumbach ist Diplom-Journalist und arbeitet als Pressesprecher für die Stadt Erfurt. Er war 22 Jahre als freier Fernsehjournalist für den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) tätig. Er ist zertifizierter Medientrainer und erfüllt seit Jahren die Kriterien des Bundesverbands der Medientrainer Deutschland e. V..  Daniel Baumbach moderiert seit vielen Jahren auch Veranstaltungen – vom Fachsymposium bis zur Abendgala und ist als Produzent von Dokumentationen und Imagefilmen bundesweit tätig (Berufspraxis).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.